ACC Griffen 2016

 
 
„Kampf gegen den Schlamm“, so könnte man das 2. Rennen er ACC - Serie, welches in Griffen am Haberberg stattfand, mit wenigen Worten beschreiben.
 
ACCGriffen16Start
 
Trotz der schlechten Wetterprognose, machten sich viele Fahrer auf den Weg auf den Berg. Auch die Racer der ALLOUT Enduro Union ließen sich das Spektakel am heimischen Berg nicht entgehen.
Um 9:00 Uhr früh fiel der erste Startschuss für den 1. Lauf des Tages. Unter den Startern konnte man auch 3 der AEU-Piloten sehen. Sandra Grilc, die mit ihrer KTM EXC-F in der Klasse XC Women an den Start ging hatte diesmal viel Pech. In der kurzen aber knackigen Waldpassage blieb sie mit ihrem Bein zwischen Fußraster und Baumstock hängen und verletzte sich am Bein. Sie konnte das Rennen nicht zu Ende fahren.
 
Stefan Petek startete in der Klasse XC Beginners. Die Strecke gefiel ihm sehr und wie man auch sah, kam er mit den erschwerten Bodenbedingungen gut zurecht. Nach vielen fights mit seinen Gegnern verfehlte er nur knapp das Podium.
Auch Lorenz Omelko startete in der Klasse XC Beginners. Mit einem Holeshot fuhr er ins Rennen ein. Nach und nach verlies ihn aber die Kraft und er kam des Öfteren zu Sturz. Trotzdem kämpfte er sich durch die zwei Stunden Renndauer und beendete das Rennen als 18.
Nach und nach wurde der Regen etwas weniger. Doch genau zum Start des 3. Laufs des Tages, um 13:00 Uhr fing es wieder an zu gießen.
 
 
Am Start die Klasse XC Sport 1. Gerhard Mark hatte diesmal kleine Schwierigkeiten am Start. Trotz der kleinen Lappalie, war er mitten unter der Meute. Jede knifflige Passage überwand er fast immer ohne große Probleme. Am Ende kam er als 13. Seiner Klasse durchs Ziel.
 
ACCGriffen16gerhezlinder
 
Raphael Zlinder bestreitet in Griffen sein erstes Rennen. Da er noch nicht so viel Routine hat und die Streckenbedingungen sehr anspruchsvoll waren, war das Rennen kein Zuckerschlecken für ihn. Trotzdem kämpfte er sich gut durch.
 
Großes Lob an unsere MUD-Racer für diese super Ergebnisse und Sandy, dir Gute Besserung!
Ein weiteres Lob geht an den MSC Griffen, der die Möglichkeit für ein wirklich gelungenes Rennen bietete!

 

 

Newsmail

Login

Allout Pics

DSC_0176.jpg

2018_digitalstudio