Team Race und Kärnten Cup am Haberberg

 

SAMSTAG, Team Race

 

Motocross vom feinsten gab es am Wochenende vom 08. - 09. August 2015 am Haberberg bei Griffen.
Bei großer Hitze fanden sich viele Fahrer auf der Heimstrecke des MSC Griffen wieder.
Um unseren Nachbarsverein zu unterstützen, waren auch 8 Racer der AEU anwesend.

 

Am Vormittag konnte man frei trainieren. Schon bei den Trainingsessions war die Staubaufwirbelung von weitem zu sehen.
Durch die derzeit anhaltende Hitze ist der trockene Boden schwer zu bändigen. Der MSC Griffen und seine Kru, brachten in den Pausen den Staub, durch Bewässerung für kurze Zeit auser Weite.


Am Nachmittag fanden dann die, im Zusammenhang mit dem Kärnten Cup stehenden und von der Zimmerei Salbrechter in Kooperation mit dem MSC Griffen veranstalteten Teamrennen statt.
7 Teams stellten sich dem Rennen um das beste Team am Haberberg.

 

Das Team ALLOUT bestand aus folgenden Racern:
Patrick Wutte, Florian Hofer, Gerhard Mark, Stanislaus Macek, Sandra Grilc und Andreas Hofer.

Im Rahmen der Teamwertung gab es dann auch noch eine Einzelwertung, die unser Youngster Patrick Wutte mit großem Vorsprung sicherte.
zusätzlich sicherte sich das Team ALLOUT einen Sieglauf.


Nach der Siegerehrung im MSC Griffen-Stall, ging ein erfolgreicher Tag auch schon dem Ende zu.

 

 

SONNTAG, Kärnten Cup

 

Am Sonntag schon, stand das nächste Event am Haberberg statt, der Kärnten Cup.

Eingeteilt in mehrere Klassen stellten sich die Racer wieder auf die Probe und machten sich in mehreren Läufen.

Wieder mit von der Partie Patrick Wutte, der am vortag einen exellenten Tag hatte, Florian Hofer und Martin Grilc.

Patrick Wutte, Florian Hofer und Martin Grilc starteten in der Klasse MX2.


Patrick Wutte zog mit der 4schnellsten Qualifikationsrunde in den 1. Lauf. Im 1. Lauf verlies ihn jedoch die Kraft und er musste sich mit dem 3. Platz zufrieden geben.
Im 2. Lauf sammelt er alle Kraft und ging noch in der 1. Runde in Führung. Bis zum Schluss führte er das Starterfeld an und konnte sich über den Laufsieg freuen. Am Ende wurde er mit dem 2. Platz der MX2-Klasse geehrt.

Florian Hofer bestritt am Haberberg wieder sein 1. Rennen nach seiner Verletzungsphase. Nach dem Start fand er sich auf Platz 6. Jedoch hatte er einen kurzen Ausrutscher. Sein Knie fing wieder an zu schmerzen, deshalb entschied er sich, den 2. Lauf nicht mehr zu bestreiten.

Martin Grilc kam in beiden Läufen nicht richtig in Fahrt. Die große Hitze machte ihn sehr zu schaffen, nichts desto trotz fuhr er bis zum Ende durch.


Ein sehr erfolgreiches Wochenende für unsere Fahrer am Haberberg bei Griffen!

Newsmail

Login

Allout Pics

Bad Renze 3.jpg

2018_digitalstudio